Einblicke  

   

Am Freitag, dem 12.10.2018 folgte unser Orchester der Einladung des Gerlinger Bürgertreffs zum 25-jährigen Jubiläum und unterhielten die ca. 300 Gäste in der Gerlinger Stadthalle zum Ausklang eines großen Programms mit unseren schwungvollen Melodien. So wurden wir nach einer guten Stunde erst nach dem Glenn Miller Hit "In the Mood" als Zugabe von den begeisterten Zuhörern in den Feierabend entlassen.

   

 

         

Die Auftrittssaison 2018 nimmt immer mehr Fahrt auf. So hatten wir dieses Jahr schon 3 schöne Auftritte: Am Muttertag unterstützten wir die Hedelfinger Kolleg(inn)en traditionell in der Hedelfinger Kelter. Die Resonanz war diesmal ausgeprochen positiv.

Und dann kam das heiße Wochenende mit dem fulminanten Konzert in der Hedelfinger Kirche, mit vielen mitwirkenden Orchester und Ensembles. Einige unserer Leute spielten beim Hedelfinger Orchester mit. Mit den beiden Uraufführungen von "In The Mood" und dem "River Kwai-Marsch" haben wir den Saal so richtig gerockt.

Und am nächsten Tag ging es gleich weiter mit unserem Auftritt beim traditionellen Turnkinderfest vor der Gerlinger Stadthalle, wo wir uns mit den Gerlinger Turnerbuam abwechselten. Dank des optimalen Wetters - nicht zu heiß und dennoch trocken - hat es allen Spielern und Zuhörern viel Spaß gemacht.

  

Und jetzt bereiten wir uns gezielt auf den nächsten Auftritt im Höfinger "Bädle" vor, wo wir am Endspielsonntag, 15.6. ab 11 Uhr auch dieses Jahr wieder zum Frühschoppen aufspielen. Zu diesem Anlass ist das Freibad für jedermann geöffnet - Eintritt frei ! 

         

      

Ein dreifach donnerndes Hellau !

Unsere Hedelfinger Musikfreunde veranstalten zusammen mit den Stuttgarter Hohnerfreunden einen zünftigen

Kappenabend
mit Live Musik und vielen Überraschungen
am Samstag, 3. Februar um 19 Uhr
im Gasthaus Hirsch, Amstetter Str. 39 in Hedelfingen,

zu dem wir vom Gerlinger Sonntagsorchester ebenfalls herzlich eingeladen sind. Die Gäste können mit Kappe kommen oder sich auch richtig verkleiden, je mehr deso besser. Und dann wird gefeiert bis die Löcher aus dem Käse fliegen!

 

 

 
Großer Andrang beim Weihnachtsessen
 

Nachdem das Gerlinger Sonntagsorchester mal wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken kann, fanden sich am 3. Advent nach einer kurzen Probe fast alle Orchesterspieler(innen) mit Partner(innen) zum Weihnachtsessen im "è la Vita" ein, das italienische Restaurant unseres ehemaligen Hirsch-Wirts Giovanni in Weilimdorf. Mit über 30 Personen haben wir das Nebenzimmer zur Freude des Wirts gut gefüllt.

Auf der Website des Restaurant ist zu lesen: "è la Vita" ist mehr als nur Worte. Es ist eine Einstellung, ein Gefühl. "So ist das Leben" – bedeutet dass man es nimmt wie es kommt, es genießt, es lebt.

Und so haben wir es dann auch gemacht: Wir haben das Essen und vor allem die Getränke genommen wie sie kamen und genossen. Musikalisch untermalt wurde das genüssliche Beisammen mit zarten Akkordeonklängen vom Dirigenten persönlich. Und ein paar Witz-Klassiker vom Steißlinger-Bernd durften natürlich auch nicht fehlen. Und ein weiterer ergreifender Höhepunkt war Wolfgangs Gedichtvortrag "Advent" - von Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow.

Das Gerlinger Sonntagsorchester wünscht allen Mitmusikern und Freunden unserer Homepage ein besinnliches Fest und einen Guten Rutsch nach 2018 !  

 

Am Sonntag, dem 25.6.2017, spielte unser Orchester - inzwischen schon fast traditionell - zur Mittagszeit auf der Hockestse beim Turnkinderfest in Gerlingen. Die Musik kam mal wieder sehr gut bei den Gästen an, obwohl einige Spieler (vor allem die Hedelfinger Fraktion) noch von Freitag Nacht recht mitgenommen waren, als wir bis zum frühen Morgen auf dem Sonnenwendfest im Höfinger Bädle tagten.

 
Unsere Musiker unter dem Ensinger Schirm
 
 
Abteilung Rhythmus
 
 
Unsere Taktik heute: Das 4 - 3 - 1 System
 

 

Und nächsten Sonntag, 2. Juli, gehts gleich so weiter:

Ab 11.30 h spielen wir auf der Sonnenterrasse des Höfinger "Bädles" im idyllischen Glemstal zu Frühschoppen auf. Für das kulinarische Vergnügen mit asiatischen Spezialitäten und kühlem Bier sorgt Familie Pham vom Bädele Kiosk.

Wir bieten den Gästen ein etwa 2-stündiges buntes Repertoire von weltbekannten Musikstücken von den Comedian Harmonists über James Last bis hin zu Frank Sinatra präsentieren perfekt umgesetzt von unseren Akkordeon-Musikern von der ersten bis zur vierten Stimme.

Diese Veranstaltung ist von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr öffentlich. Eine gute Gelegenheit das Bädle einmal kennen zu lernen.

     

 
Das Sonntagsorchester strotzt vor Selbsbewusstsein

 

Am Pfingstsonntag hat alles gepasst:

Bei gutem Wetter, gutem Wein und guten Spargelgerichten unterhielt das Gerlinger Akkordeon-Sonntagsorchester die Gäste im Weinhöfle von Weinbau Schopf unter dem Motto "Wein trifft Spargel" mit flotten Melodien, für die es viel Beifall gab.

 

 
Blaue Musiker
 
 
Ein Dirigent sieht rot
 
 
Vollmündige Spieler(innen) bei Spargel und Schinken
 
 
Andi spielt vorwiegend nach Noten
 

 

Und der nächste Auftritt steht auch schon kurz bevor:

Fast schon traditionell spielen wir am Sonntag, dem 25. Juni auf der Hocketse des Turnkinderfestes vor der Stadthalle. Wie immer ist für Speis und Trank bestens gesorgt. Die Turnerriegen bieten darüberhinaus ein spektakuläres Rahmenprogramm. Und natürlich gibt es auch wieder auf dem Rathausplaatz ein Riesen-Spieleparcour.

Es lohnt sich also mal wieder für die ganze Familie unseren Auftritt zu besuchen.

Und nun noch ein wichtiger Hinweis für die aktiven Orchesterspieler(innen) und neue Interessenten:
Am Sonntag 18.6. ist die nächste Probe, 11 - 13 Uhr in der Pestalozzischule


Also, bis dann ....

 
Hungrige und durstig Musiker
 

Bekanntlich macht eine intensive Orchesterprobe hungrig und vor allem durstig. Daher trafen sich die ehrenwerten Orchesterspieler(innen) nach direkt nach der Maiprobe am 28.5.2017 in der rustikalen Bauernwirtschaft "Kaiserstein" zum Mittagessen bei Most und Bier. Das Schnitzel hier (mit Röstkartoffeln oder Salat) ist das absolute Highlight. Und nachdem sich herausgestellt hat, dass der feine Himbeerschnaps nur 1 € kostet blieb es nicht nur bei einer Runde!

 

 
KS Schnitzel mit Röst und Ei
 
 
Zur Belohnung eine Dirigentenrunde  
   
     


Am 2./3. Juli stand ein saarländisches Waldwochenende auf dem Programm. Gerne nahmen wir die Einladung von Franz Josef den "Musik- und Folklorefreunden Wiesbach" an und trafen uns zusammen mit den Stuttgarter Hohnerfreunden im Wald von FJ zu einem großen Spektakel mit viel Musik und Tanz. Nachdem die Zelte im Wald aufgestellt waren überraschte un der Franz-Josef gleich zur Begrüßung mit einem spritzigen Erfrischungsgetränk und einer bewegenden Begrüßungsansprache. Dann folgte gleich der nächste Höhepunkt: Das Anstechen des ersten 30-Liter Fasses. Es folgte unser großer Orchesterauftritt mit 3 Schlagzeugern und Gitarre. Als das Wiesbacher Akkordeonensemble hinzukam waren an die 30 Leute auf der Waldbühne. Es folgte eine Linedance-Show der Wiesbacher mit anschließendem Workshop, bei dem alle Gäste mitmachen konnten. Weiter ging's mit Saarländer Schwenkbraten am offenen Feuer und Salatbüffet. Pünktlich um 21 Uhr startete die Fußball-EM Übertragung des D - Italien, bei dem Deutschland im inzwischen schon legendären Elfmeterschießen mit 9:8 als Sieger hervorging. Das musste bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden.

Am nächsten Morgen ging es gerade so weiter. Die Wiesbacher zauberten ein zünftiges Frühstücksbüffet mit frischem Baguette, Marmelade, Käse und Lyoner. Kein Wunder, dass sich die Verabschiedung noch über Stunden hingezogen hat. Wir hatten ein tolles Wochenende und bedanken uns recht herzlich bei den Wiesbachern!

Nachdem wir vor kurzem mit unserem Akkordeonorchester auf der Hocketse des Gerlinger Kinderturnfestes über zwei Stunden lang mit unserem Musikprogramm die Gäste beglückt haben, und eine Woche später ein großes saarländer Waldspektakel auf dem Programm hatten, stehen nun weitere große Events kurz bevor: 

Am Sonntag, dem 17. Juli 2016 folgt dann unser inzwischen schon zur Tradition gewordenes Frühschoppenkonzert von 11 - ca. 13 Uhr auf der Sonnenterrasse im Höfinger Bädle. Das Freibad ist zu diesem Anlass für alle geöffnet, der Eintritt ist frei ! Der Wetterbericht sagt schon jetzt ein tolles Wetter voraus.

  • Sommerfest des SKS:

Am Sonntag, dem 24.7. 2016  treten wir zusammen mit den Hedelfingern zur Mittagsstunde beim Sommerfest des SKS in Rohracker auf.  

Und am letzte Wochenende nach den Sommerferien geht's gleich weiter mit dem Auftritt auf dem ...

  • Gerlinger Straßenfest 

Am Sonntag, dem 11.9.2016 von 13:30 - 15 Uhr auf dem Gerlinger Rathausplatz. 

Und ganz besonders freuen wir uns auf unser diesjähriges Gastspiel beim Gerlinger Männergesangsverein:

  • Bacchusfest  in der Gerlinger Jahnhalle am Samstag, 8.10.2016

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Ihr seht also, beim Gerlinger Sonntagsorchester ist immer was los, und wir freuen uns immer bei jeder Veranstaltung über viel Publikum !

 

Das neue Jahr hat schon einmal gut begonnen:

Am Samstag, dem 27.2.2106 trafen sich 32 hartgesottene Orchesterspieler und viele Freunde in der Zaißerei kurz vor dem Max-Eith-See zu einem zünftigen Theatherabend. Die "Schwabenbühne e.V." führte das Stück "Eurotik" auf, eine Boulevard-Kommödie von Edward Taylor.

Das Stück war äußerst kurzweilig. Es wurde viel gelecht, gegessen und vor allem getrunken. So kann's gerne weitergehen.

 

Es geht wieder los !

Unsere erste Probe in diesem Jahr ist am Sonntag, 24.1. von 11 - 13 Uhr in der Gerlinger Pestalozzi-Schule.

Der Dirigent bittet wie immer um pünktliches und "volles" Erscheinen!

Anschließend wollen einige Spieler 50 m weiter zum Mittagessen in den Hirsch wandern.

 
   

Am Samstag, dem 10.10.2015 spielt unser Akkordeonorchester auf dem Bacchusfest des Männergesangsvereins Gerlingen.

Ort: Jahnhalle
Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr

Der erste Teil gehört dem MGV-Chor. Und nach der Pause gegen 21 Uhr spielt dann unser Orchester zur Unterhaltung auf.

Wir freuen uns schon jetzt auf einen gemütlichen Herbstabend !

 
... kurze Ruderpause auf der römischen Galeere
 

Am Wochenende des 19./20. Septembers begaben wir uns auf Einladung der Hedelfinger auf einen zweitägigen "Ausflug der etwas anderen Art" mit vielen Events und kulinarischen Highlights. Der Bus startete in Hedelfingen und machte extra einen Schlenker über Gerlingen um an der Endhaltestelle um halb elf die restlichen Teilnehmer aufzugabeln. Unter der Führung des vorzüglichen Reiseleiters Bernd Steißlinger fuhren wir direkt nach Neupotz bei Germersheim. Zum Glück hatten wir noch eine Stunde Zeit um uns im Biergarten des Fischerheims zu stärken, bevor wir auf eine römische Galeere steigen durften um 2 Stunden lang den Setzfeldsee zu durchkreuzen. So konnten wir hautnah die römische Zeit nachempfinden.

 
Hotel zur Pfalz
 

Danach waren wir alle reif für's Abendprogramm. Diesmal hatte Bernd S. bei der Auswahl des "Hotel zur Pfalz" in Kandel ein ganz feines Händchen bewiesen. Wir hatten moderne Zimmer, einen gemütlichen Tafelraum und vorzügliches Essen. Nach dem Abendessen formierte sich spontan unsere Combo Klaus (Gitarre), Michael (Cajon) und Wolfgang (Akkorden) und unterhielt die Gäste mit heißen Rhythmen und zünftiger Volksmusi. Leider schloss das Hotelrestaurant kurz vor 12 Uhr, doch ein tapferes 12-köpfiges Grüppchen zog noch in die Kandler Altstatt um sein Glück zu suchen und fand es auch in der "Stube", einer schuckeligen Bar, wo es sehr günstigen Rieslingschoppen gab.

 
Zünftige Livemusik mit dem Trio "Klaus, Michael und Wolfgang"  

Der zweite Ausflugstag begann mit einem opulenten Frühstücksbüffet, das keine Wünsche offen ließ. Pünktlich um 9.15 Uhr ging es weiter nach Bornheim bei Landau zur Südpfalz-Draisinenbahn. Nun durften wir persönlich in die Pedale treten. Auf der insgesamt 12 km langen Strecke nach Westernheim ging es in gemächlichem Tempo durch saftige Wiesen und weite Felder. Am Umkehrpunkt in Westernheim überraschte uns der Reise- und Abteilungsleiter Bernd mit der Ankündigung, dass hier jeder zu einem Flammkuchen eingeladen ist, den wir bei strahlendem Sonnenschein genießen durften.

Dann ging es mit dem Bus wieder in Richtung Heimat, jedoch nicht ohne einen Abstecher in die Kraxl-Alm, wo wir in urigem Ambiente mit deftigen Speisen und feschen Bedienungen den zweiten Ausflugstag ausklingen lassen konnten.

 
Die Stimmung stieg und stieg ....
 
 
... und Inge war mal wieder die Letzte
 
 
Birgid kann schon freihändig Draisine fahren
 
 
Zünftiger Innenbereich der Kraxl-Alm
 

Am letzten Feriensonntag ging es weiter. Wie auch schon im letzten Jahr spielte unser Orchester auf dem 36. Gerlinger Straßenfest von 13:30 - 15:00 Uhr auf der Rathausplatzbühne zur Unterhaltung auf. 

Bei schönstem Wetter wurde die Gerlinger Innenstadt zur Festmeile, auf der Musik und viele "Leckerbissen" geboten wurden. Bei dem großen zweitägigen Musikprogramm auf dem Rathausplatz durfte natürlich unser Akkordeonorchester nicht fehlen. Das große Publikum war richtig begeistert und quittierte die Darbietungen mit viel Beifall. Dass es daher auch unseren Musikerngut gefallen hat ist auf den Fotos deutlich zu erkennen.

   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     

 

Werte Freunde des deftigen Geschmacks,

von 26.8. - 6.9. öffnet das beliebte Stuttgarter Weindorf wieder seine Pforten. Ein Muss für alls Genießer, egal ob man ein gemütliches Viertele schlotzen oder einfach an die Tischnachbarin heranschnuckeln will. Liebevoll dekorierte Lauben, klirrende Gläser, der Duft nach Maultaschen und Käsespätzle: Das Weindorf ist ein Stuttgarter Traditionsfest mit ganz besonderem Flair.

 
Stimmungsvolle Weindormusik  

Daher treffen wir uns mit allen Freunden und Bekannten am

Samstag, 5.9.2015

in der Laube 15 "Zur Zaißerei" auf dem Schillerplatz

Hier sind für uns einige Tische reserviert, und es ist davon auszugehen, dass unser Dirigent Wolfgang in seiner typischen Art in die Tasten greifen wird!

Wir sind gespannt, wer alles kommt ...

Und bitte jetzt schon vormerken:
Der nächste Auftritt unseres Akkordeonorchesters ist am

Sonntag, 13.9. ab 14:30 Uhr
auf dem Gerlinger Straßenfest
(Bühne Rathausplatz).

... und wieder hatten wir einen schönen Auftritt:

 
Juli 2015 im Höfinger Bädle  

Am Sonntag, dem 19. Juli 2015 spielte unser Akkordeon-Sonntagsorchester zum Frühschoppen von 11 - 13 Uhr auf der Sonnenterrasse im Höfinger Bädle. Auch wenn das kleine Gewitter zur frühen Morgenstunde ein paar Badegäste fernhielt, hatten wir zum Auftritt bestes Wetter, so dass Zuhörer voll auf ihre Kosten kamen und den musikalischen Vortrag mit viel Beifall honorierten. Dazu gibt's vietnamesische Spezialitäten der Kiosk-Familie Pham.

Hier geht's zur Bädle's Homepage www.baedle.com

Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder !    

 

   
   
© ALLROUNDER